Warum sollten Sie Ihre Vollstrecker sorgfältig wählen

Warum sollten Sie Ihre Vollstrecker sorgfältig wählen

Vollstrecker werden in einem Testament ernannt. Ihre Aufgabe ist es, den Nachlass der Person nach seinem Tod zu verwalten. Sie erhalten einen Nachlass. Die Vermögenswerte des Nachlasses werden an die Vollstrecker und von den Vollstrecker an die im Testament genannten Begünstigten übertragen. Ein Executor kann auch ein Begünstigter sein.

Wir wurden vom Hauptbegünstigten von Herrn X Will beauftragt. Herr X hat einen Berufskontakt zu seinem Vollstrecker ernannt. Der Vollstrecker ist kein Begünstigter, wäre aber für seine Arbeit bezahlt worden. Leider ist der Vollstrecker verschwunden. Wir haben versucht, ihn zu finden, aber ohne Erfolg. Wir vermuten, dass er das Vereinigte Königreich verlassen hat.

Wenn jemand, der als Vollstrecker ernannt wird, nicht handeln will, kann er einfach durch Unterzeichnen eines Dokuments nach unten treten. Wenn sie sterben und es keine benannte Alternative gibt, dürfen die Begünstigten als Verwalter an ihrer Stelle tätig werden.

Es ist insgesamt schwieriger, wenn die Person nicht gefunden werden kann oder auf Kontaktversuche nicht reagiert. Dann ist es notwendig, vor Gericht zu gehen und den Vollstrecker „abzuräumen“. Dies wird einige Monate dauern und mehrere hundert Pfund an Rechtskosten kosten.

Die Lektion ist, Ihre Executoren sorgfältig auszuwählen. Im Idealfall überleben sie Sie wahrscheinlich, und ihre Beziehung zu Ihnen und Ihren Begünstigten wird stark sein, so dass sie bereit sind, die Arbeit als Vollstrecker zu übernehmen. Sie können Spesen einfordern und sie können Gebühren verlangen, wenn sie beruflich ernannt werden. Wenn sie keine Profis oder natürliche Nutznießer des Willens sind, entscheiden sich manche Leute, ihnen etwas als Dankeschön zu hinterlassen.

In einer idealen Welt werden Ihre Vollstrecker Ihre Begünstigten, Ihre nahen Verwandten oder Freunde sein. Gelegentlich gibt es niemanden, der die Rolle übernehmen kann. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, eine Anwaltskanzlei zu ernennen, die wahrscheinlich zur Stelle ist, wenn der Zeitpunkt gekommen ist und sie benötigt werden.

Was auch immer Sie vermeiden, eine Person zu bestellen, die sich entscheiden könnte, das Land ohne eine Weiterleitungsadresse zu verlassen.