Internationaler Probate - USA

Probate in England für Kunden in den USA

Wie bekomme ich UK Probate für einen amerikanischen Bürger?

Sind Sie ein US-Anwalt, Vollstrecker oder Rechtsanwalt, der versucht, mit dem Nachlass eines US-Staatsbürgers umzugehen, der mit Vermögenswerten in Großbritannien gestorben ist? Wenn ja, können wir helfen.

Sie können schon gut unterwegs sein, um die Briefe des Testaments in den USA zu erhalten. Leider werden britische Institutionen (wie Banken oder Aktienregistratoren) keine Briefe des Testaments anerkennen und während die britischen Probate-Gerichte bestimmte Nachweisdokumente, die von einigen Ländern ausgestellt werden, "wieder aufnehmen", werden sie keine US-Briefe des Testaments wieder aufnehmen. In den meisten Fällen wird dann ein separates Dokument namens Grant of Probate erforderlich sein, um mit dem britischen Vermögen von jemandem umzugehen, der verstorben ist.

Ein Stipendium des Probates ist das britische Äquivalent der Briefe des Testaments. In einigen Fällen ist ein Zuschuss nicht erforderlich; Wenn die Vermögenswerte im Vereinigten Königreich nicht umfangreich sind, kann es sein, dass eine Bank / Investmentgesellschaft sich verpflichtet, die Vermögenswerte ohne die Notwendigkeit eines förmlichen Gerichtsdokuments zu übertragen. Wir würden in Ihrem Auftrag überprüfen, ob ein Zuschuss erforderlich war, bevor er fortfuhr.

Wie bekomme ich einen Grant?

Sobald Sie festgestellt haben, dass ein Zuschuss erforderlich ist, müssen Sie sich bei einem UK Probate Court bewerben. Das Verfahren ist:

  1. Der Gerichtshof wird die Bestätigung wünschen, dass die USA (wenn es einen gibt) in England und Wales zulässig ist. Dies bedeutet in der Tat, dass sie eine Bestätigung wünschen, dass der Wille in Amerika als gültig gilt. Das Versenden einer Kopie des Willens und eine Kopie der Briefe des Testaments wird diese Anforderung teilweise erfüllen, aber sie wollen auch ein Gesetzesdokument namens "eidesstattliche Erklärung", das von einem Sachverständigen unterzeichnet wurde, der bestätigt, dass der Wille in Übereinstimmung mit den Gesetzen von Der Staat, in dem der Verstorbene entweder zu der Zeit lebte, als der Wille gemacht wurde, oder wenn sie starben.
  2. Der britische Zuschuss wird dann an den US-Exekutor ausgestellt.
  3. Wo gibt es keinen Willen, ist das Verfahren etwas anders, aber wir können damit helfen. In diesen Fällen kann der Zuschuss an einen nächsten Verwandten ausgegeben werden.

Dinge zu beachten,

Wenn Sie jemanden sind, der Vermögenswerte in Großbritannien hat (oder Sie beraten Begünstigte, die Eigentum in Großbritannien erben), erwägen, einen separaten Willen zu unterzeichnen, um ausschließlich mit britischen Vermögenswerten umzugehen. Dies wird den Prozess für Ihre Familie leichter machen, wenn die Zeit kommt.

Erbschaftssteuer kann fällig sein, wenn die britische Vermögensgegenstände die zum Zeitpunkt des Todes geltende Steuer "Nilzinsentschädigung" übersteigt. Derzeit ist die Nil-Rate-Zulage £ 325,000. Wenn Sie mit einem Anwesen zu tun haben, wo Sie vermuten, dass es möglicherweise britische Erbschaftssteuer zu zahlen, kontaktieren Sie uns bitte für weitere Beratung.

Sie müssen ein Erbschaftskonto einreichen, ob eine Erbschaftssteuer fällig ist oder nicht. Sie sind gesetzlich verantwortlich für die genaue Bewertung der britischen Immobilien. Wir können Ihnen helfen, geeignete professionelle Gutachter (zB Immobilienmakler oder Börsenmakler) bei Bedarf zu unterweisen.

Ein amerikanischer Klient freute sich über unsere harte Arbeit:

Vielen Dank für Ihre harte Arbeit, um diese Probleme zu lösen. Sie haben sich die Zeit genommen, um die beste Lösung zu finden, anstatt einen Ausstecher zu verwenden. Ich weiß es wirklich zu schätzen!

Bitte kontaktieren Sie uns unter 01144 1458 850 146 oder Info@purelyprobate.co.uk Wenn Sie Hilfe bei der Erlangung von Probate in England benötigen.

Kontakt Purely Probate, um probate in England zu erhalten:

Ihr Name (erforderlich)

Ihre E-Mail-Anschrift (Angabe erforderlich)

Ihre Telefonnummer, wenn Sie uns anrufen möchten

Ihr Standort (erforderlich)

Betreff

Deine Nachricht